Jin Shin Jyutsu® | Katharina Hornung

„Es gibt Glücksfälle, die unseren Lebensweg entscheidender prägen, als wir zunächst ahnen."

1985 nahm ich aus Neugierde an einem Jahrestraining für Persönlichkeitsentwicklung teil. Seitdem begleiten mich die Themen Gesundheit im ganzheitlichen Sinne und "BewusstSEIN".
Nachdem ich 1993 meine Ausbildung zur Gesundheits- beraterin abgeschlossen habe, begann ich eine Ausbildung
zur Heilpraktikerin.

1998 lernte ich Jin Shin Jyutsu® durch "Zufall" in einem Seminar kennen. Mich faszinierte, mit welchen einfachen Methoden ich in der Lage war, mir selbst zu helfen.

Meine Neugierde und Begeisterung wurde durch das An- wenden von Jin Shin Jyutsu® immer größer und motivierte mich noch tiefer in diese Heilkunst einzutauchen, um immer wieder neue Erkenntnisse und Erfahrungen zu sammeln.

Ich erlebte durch die Anwendung am eigenen Körper ein tiefes Gefühl der Zufriedenheit und der inneren Ruhe, das mich bis zum heutigen Tag nicht mehr losgelassen hat.

Diese Leidenschaft für Jin Shin Jyutsu® führte dazu, dass ich 2004 eine Ausbildung als Jin Shin Jyutsu® Praktikerin ab- schloss und seit 2005 Jin Shin Jyutsu® Selbsthilfelehrerin bin.

2008, nach neun Jahren der eigenen Anwendung, begann ich mein Wissen und meinen Erfahrungsschatz über Jin Shin Jyutsu® mit anderen Menschen zu teilen.

Auf diesem Weg begleiteten mich bis heute zahlreiche etablierte JSJ-Lehrer/-innen. Dafür danke ich Wayne Hackett (Hawai), Petra Elmendorff (Freiburg), Ian Harris, Anita Willoughby (New York), Birgitta Meinhardt (Bammental), Matthias Roth (Hamburg), Mona Harris(Seeon), Waltraud Riegger-Krause (Isny).